Amazone Bregenz

logo Amazone BregenzDas Mädchenzentrum Amazone in Bregenz hat eine lange Tradition und sich im Laufe seiner Entwicklung ausgehend vom Mädchenzentrum um viele weitere Bereiche erweitert: zum offenen Treff mit gezielten Angeboten kamen über die Jahre umfangreiche Projekte und Angebote insbesondere zu berufsbezogenen Themen hinzu sowie der Ausbau einer Beratungsstelle zur Sexualpädagogik und einer Fachstelle Gender, die erstmal auch Jungen und Männer adressierte http://www.amazone.or.at/.
Der Verein uns seine Angebote wuchsen und es wurde Zeit für eine grundlegende Organisationsentwicklung im Verein. Zu entwickeln war, wie die einzelnen Angebote und Projekte zueinander im Verhältnis stehen, was die gemeinsame Klammer sein soll, welche Ziele die einzelnen Bereiche und welche der Verein insgesamt verfolgt, an welchen Stellen auch Jungen und Männer einbezogen werden sollen und wie Gender und Mädchenarbeit zusammen passen.

Von 2010 bis 2013 durfte ich das Mädchenzentrum Amazone mit ihrem Vorstand, ihrer Geschäftsleitung und ihren Mitarbeiterinnen darin begleiten, diese Fragen zu bearbeiten und gemeinsam einen Organisationsentwicklungsprozess zu gestalten, der das Mädchenzentrum und die weiteren Projekte und Angebote neu aufstellte: fachlich und strukturell. Wie der Träger und seine Angebote heute aussehen, können Sie hier sehen:

Organigramm
über uns

Sie haben auch Interesse, ihre Organisation weiterzuentwickeln? Melden Sie sich gerne bei mir.